Startseite > Linktipp, Retusche, Tutorials > Neues Video-Tutorial (Englisch): 1h realtime skin retouching

Neues Video-Tutorial (Englisch): 1h realtime skin retouching

Heute habe ich ein neues Video-Tutorial bei YouTube freigeschaltet, welches ich bereits vor einiger Zeit hoch geladen hatte.
Dieses Mal zeige ich etwa eine Stunde Hautretusche in Echtzeit. Das Video ist in Englisch, sollte aber für den erfahrenen Photoshopper ohne weiteres nachvollziehbar sein.
Ursprünglich war das Video für einen anderen Retuscheur gedacht, allerdings macht es denke ich keinen Sinn, das Video exklusiv zu halten, daher habe ich es heute endlich frei geschaltet :-).

Das Video könnt ihr euch hier ansehen:

Ich hoffe es gefällt euch und wenn ihr irgendwelche Fragen oder Kritik habt, könnt ihr diese gerne hier posten :-).

Advertisements
Kategorien:Linktipp, Retusche, Tutorials
  1. 22. Oktober 2011 um 09:39

    Ich bin gestern ganz per Zufall via Youtube auf Deine Videos gestossen, da ich einige Tipps zu Hautbearbeitung im Photoshop gesucht habe. Dabei bin ich irgendwie auf Deine Videos gekommen… echt klasse was Du drauf hast!
    Deine earbeitung ist absolut grossartig und wirkt trotz extremster Arbeit, immer noch natürlich mit den Poren und Hautstruktur und genau das mag ich !
    Ich wünschte mir, dass dieses grosse Video in Deutsch wäre, denn es gibt eben oft Dinge die ich nicht verstehe…
    Nun habe ich aber eine ganz andere Frage… gibst Du auch Kurse?

    In dem Sinne vielen Dank für Dein Arbeit, Dein weitergeben Deines Wissens!

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Cello

    • 22. Oktober 2011 um 11:44

      Hallo Cello,

      freut mich, dass meine Arbeit dir gefällt :-)!

      Ich werde bestimmt irgendwann noch einmal ein derartiges Video nur über Hautretusche auf Deutsch erstellen, bis dahin könnte ich dir allerdings dieses Video hier empfehlen: https://www.youtube.com/watch?v=tPlehhcrrwE. Hier zeige ich die Retusche des kompletten Bildes mit Hilfe des Ebenenstapels.
      Wenn es dir nur um Hautretusche geht, könnte dich aber auch mein Video zu meinen Hilfsebenen weiterbringen: https://www.youtube.com/watch?v=nzUQICmQa0A
      Ein Video wie diese Echtzeitretusche aufzunehmen ist natürlich eine Menge Arbeit, daher weiß ich nicht, wann ich dafür sobald noch einmal die Zeit finde.

      Kurse im Sinne von Workshops gebe ich momentan noch nicht, ab und zu unterrichte ich allerdings Leute per Skype. Wenn du Interesse hast, kannst du mich ja mal anschreiben, meine Adresse steht auf der Seite „Kontakt“.

      LG,
      Jonas

  2. 23. Oktober 2011 um 10:15

    Hallo Jonas,

    vielen Dank für Deine Antwort… ja, diese Videos habe ich mir bereits angesehen. 😉
    Es gibt aber auch hier einige Dinge, die Du zeigst, von denen ich noch nie was gehört habe… ich komme mir vor, als ob ich absoluter Photoshop-Neuling bin… 😦

    Werde versuchen mal das gesehene Deiner Videos auf eines meiner Bilder anzuwenden.
    Mal sehen ob ich nicht zu doof bin dafür… 😉

    Ich behalte Dich im Auge und hoffe bald wieder solch arbeitsaufwendige Videos sehen zu dürfen von Dir.

    In dem Sinne vielen Dank für Deine Bemühung!

    LG
    Cello

    • 23. Oktober 2011 um 10:37

      Hallo Cello,

      wenn du irgendwelche Fragen hast, kannst du mir natürlich auch gerne einen Kommentar, eine Mail etc. schreiben, damit wir das zusammen klären können :-).

      LG,
      Jonas

      PS: Meistens geht es ja in den Videos um Sachen, die noch nicht allzu bekannt sind, von daher nehme ich das jetzt mal als Kompliment auf… 😉

  3. Cello
    25. Oktober 2011 um 15:09

    Ja, Du sollst das unbedingt als Lob sehen! 😉

    Ich bin echt Fan von Deinen Bearbeitungen!

    LG
    Cello

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s